Erlebnis Windrad für Mitglieder der Ersten Erfurter Energiegenossenschaft eG


Am 26. Mai 2018 lud die Erste Erfurter Energiegenossenschaft ein, sich über die Windenergie als weitere Form der Nutzung von Erneuerbaren Energien zu informieren. Zusammen mit Enercon GmbH wurde ein Windrad nördlich von Gotha in einem der größten Windparks Thüringen (Wangenheim/Wiegleben) besichtigt. Im Windpark stehen ca. 50 Windenergieanlagen unterschiedlicher Anlagentypen.

Herr Härtig, Projektentwickler der Enercon GmbH, gab den 10 Mitgliedern der Genossenschaft ausführliche Informationen rund um die Planung, Genehmigung und den Betrieb von modernen Windrädern. Dabei wies er auf die umfangreichen Untersuchungen im Rahmen der Zulassungsgenehmigung insbesondere beim Naturschutz und zum Schutz der Bewohner zur Einhaltung der Grenzwerte bei Schall und Schatten hin. Moderne Windräder sind hochentwickelte, dauerüberwachte und gesteuerte Maschinen, welche an die Anforderung des heutigen Betriebs angepasst sind.

Im Rahmen der Besichtigung wurde den Genossenschaftlern die Möglichkeit gegeben, sich ein Windrad von Innen anzuschauen. Das Windrad mit einer Turmhöhe von 113 m und einem Rotordurchmesser von 70 m kann mit einer Leistung von 2 MW bis zu 1.500 Einwohner mit Strom versorgen. Die modernen getriebelosen Anlagen sind ein Markenzeichen des deutschen Unternehmens Enercon, welche dadurch besonders langlebig und effizient sind.

Unter Beachtung der strengen Sicherheitsbestimmungen gelangten die Teilnehmer mit Hilfe eines Fahrstuhls bis auf 100 m Höhe in den Turm um anschließend über eine Leiter weitere 10 m bis zur Gondel zu klettern. Von der Gondel aus bot sich ein überragender Blick auf die Landschaft und den Windpark.

Die Mitglieder der Genossenschaft erhielten umfangreiche Informationen rund um die Windenergiegewinnung. Als Ergebnis reifte bei Ihnen die Erkenntnis, dass bei Beachtung der immissionschutz- und naturschutzrechtlichen Anforderungen die Windenergienutzung eine sinnvolle Alternative zu der konventionellen Energienutzung darstellt und auch durch die Erste Erfurter Energiegenossenschaft eG unterstützt werden sollte.

 

Windrad mit Gruppe von Menschen Windräder Windräder Windräder Windräder Windräder
 

Thüringer Landstrom wieder erhältlich

Seit kurzem sind wir Mitglied der Bürgerwerke e. G. Wir freuen uns, in diesem größeren Verbund nachhaltigen Genossenschaftsstrom beziehen und anbieten zu können. Künftig sollen auch Anlagen der e3g über den Thüringer Landstrom vermarktet werden. Bis dahin sind bereits andere Anlagen der Thüringer Energiegenossenschaften, vor allem die Rittersdorfer Photovoltaik-Anlage in der Vermarktung über den Thüringer Landstrom.
Thüringer Bratwurst, Thüringer Klöße und ... Thüringer Landstrom: der Strom von hier für uns. Zum Ummelden und weitere Informationen: http://thueringer-landstrom.de/start.html


Projektstammtisch

Wir wollen künftig einen Projektstammtisch für die Mitglieder und Interessierte einrichten. Wer Interesse hat daran teilzunehmen, möge sich beim Vorstand melden.
 

Neuer Vorstand

Wir danken Dietmar Brückmann für sein großes Engagement in der Energiegenossenschaft als langjähriger Vorstand. Als neue Mitglieder können wir seit 1. Dezember 2017 Michael Giel und Marion Schoder im Vorstand begrüßen. So ist der Vorstand nun zusammen mit dem verbleibenden Christian Prechtl um eine Person gewachsen. Dietmar Brückmann und seiner Familie wünschen wir alles Gute im neuen Lebensabschnitt und natürlich, dass er der Genossenschaft und ihren Zielen mit seinem Engagement und Wissen verbunden bleibt.

 

Jetzt Mitglied werden »